Upside down….

….wie die Welt sich gerade präsentiert…

Auf Anregung eines guten Bekannten, Filmemacher seines Zeichens, kommt das Bild “Morning Walk #1” erstens später als Nummer 2 und zweitens auf dem Kopf stehend. Passt ausgezeichnet zur gegenwärtigen Lage! Danke, L.

Einen schönen verrückten Tag wünsche ich Allen!

Morning Walk #2

Ein paar Schritte weiter und quasi immer noch vor der Haustür; den Tag mit einem Fotografier-Spaziergang zu beginnen, ist bereichernd….

 

Mit den Schneeschuhen und der Linhof Technika im Rucksack unterwegs vom Jakobshorn aus

Meine Vintage Schneeschuhe, vor vielen, vielen jahren von der Schweizer Armee gekauft, leisten mir treue Dienste! Diesmal waren wir vom Jakobshorn aus unterwegs, um spannende Bergbilder zu fotografieren. Am 5. Februar lachte der Himmel, die Sonne schien nach Kräften -dummerweise hatte ich meine Sonnenbrille im Auto vergessen-, aber immerhin ist die Mattscheibe einer Grossformatcamera dunkel genug, so dass ich meine Bilder einigermassen komfortabel und ohne zu blinzeln komponieren konnte.

Für 2022 plane ich einen Kalender mit Aufnahmen der Davoser Landschaft in Schwarzweiss.

Wer hat Interesse? Bitte bei mir melden, vielleicht auch mit location-Vorschlägen! Die Subskription des Kalenders wird im März starten.

Nachdem ich gestern die Filme entwickelt hatte, zeige ich hier schon mal 5 Skizzen – die Bilder sind noch nicht komplett bearbeitet und werden momentan auch noch nicht in Kartenform erhältlich sein. Also jetzt einfach einmal zum Betrachten; Viel Vergnügen!

Eine Heissluftballon-Fahrt über Finnisch-Lappland

Übers Wochenende tauchte ich für einen Kunden ins Archiv und suchte nach Bildern aus dem Jahr 2014.
Serendipität sei Dank: bei Stöbern stiess ich auf Bilder meiner denkwürdigen Fahrt im Heissluftballon über Ruka in Finnland am 6. Januar 2015. Mikko, unser Pilot und mehrfacher Finnischer Meister im Heissluftballonfahren, liess das Gefährt dicht über dem Boden dahingleiten. Unwirklich wirkend glitt die Szene unter uns durch und die tiefstehende Mittagsonne tauchte das Ganze in ein surrealistisches Licht. Die Temperatur am Boden betrug -30 Grad Celcius, während der Fahrt stieg sie auf angenehme -18 Grad.

Funkspruch #2 vom 22. Januar 2021 ist “on air”

Unter dem Arbeitstitel “Veränderungen & Anpassungen” unterhalte ich mich mit Zina Psiola, die eine Kollektion “Bandanas”, virenschutzbeschichtete Hals- und Mund/Nasen-Schutztücher, kreiert hat und vertreibt.
Nach einer unbeschwerten Kindheit in der südlichen Ukraine erlebt sie in Moskau den Zusammenbruch der UdSSR, studiert an der Columbia University in Washington D.C. und legt eine steile Karriere in der Finanzwelt hin. Nach der Finanzkrise erfindet sie sich neu und gründet mit “Alpenberry” eine Firma, mit der sie Bergwanderungen für Kunden organisiert. 2020 erfindet sie virenschutz-beschichtete Halstücher, “Bandanas”, als Alternative zu den blauen Alltagsmasken.

Das Gespräch ist in der Rubrik Funksprüche zu hören. Oder klicke einfach hier.

 

Zina Psiola am 22. Januar 2021 auf dem Lindenhof, Zürich.
Photographie: Markus Senn, passion for pictures