Ich werde Dozent!

Eigentlich bin ich das ja bereits; die Teilnehmer meiner Workshops kennen mich in dieser Rolle.

Nun aber habe ich mich auf eine seriöse Stelle als Dozent für Fotografie einer Schweizer Hochschule beworben – für die Präsentation im Hinblick auf diese 25%-Stelle musste ich zum ersten Mal in meiner Karriere ein Curriculum Vitae verfassen. Es gibt auch im fortgeschrittenen  Alter noch Überraschungen!

Spontan dachte ich mir, diese Aufgabe sei so ca. in einer halben Stunde erledigt – nach zwei Tagen recht intensiven Nachforschens in meiner eigenen Historie und Ringen um die richtigen Worte war das Dokument dann endlich publikationsbereitl

Zwischendurch hatte ich den Eindruck, ich schriebe an meinem eigenen Nekrolog….

Um der Zusammenfassung meiner bisherigen Taten die Anmutung des Nachrufes zu nehmen, lasse ich das CV in der Zukunft beginnen.

Und um die möglicherweise vorhandene Neugier meines geneigten Publikums zu befriedigen: Hier ist die (kurze) Zusammenfassung meiner bisherigen Vita.

Ich bin gespannt auf die Zukunft!

Clickhere for my CV, please!