Farbe oder Schwarzweiss in der Fotografie ? – Oder sowohl als auch ??

Bei Portraits und Landschaften, meinen bevorzugten Motiven, finde ich die fotografische Interpretation in Schwarzweiss meist wenn nicht zwingend, so doch gelungener: Farbe drängt sich meines Erachtens in den wenigsten Fällen auf. Allerdings: Seit Kurzem kann ich in meinem Fotolabor auch Farbfilme entwickeln und werde in Zukunft das eine oder andere Sujet auf Farbilm abbilden. Die Gestaltungsmöglichkeiten erweitern sich….

Was meinst Du in diesem Fall?
Gefällt Dir die farbige oder die schwarzweisse Version besser??

Ich freue mich auf Deine Meinung!